Vereinigte Staaten von Amerika


Barringer-Krater




Hier sitze ich am Rand des Barringer-Kraters, oder einfach „Meteor Crater“ in Arizona, ich der „Augenstein“ aus den südfranzösischen Cevennen. Um mich herum liegen Kalksteine, die aus dem Canyon Diablo stammen, und deshalb fühle ich mich wie zuhause. Vor 50.000 Jahren ist hier ein großer Meteor eingeschlagen und hat diesen Krater – er ist der schönste der Welt – entstehen lassen. Ich kann in 1.200 m den gegenüberliegenden Kraterrand erkennen, in 180 m Tiefe den Kraterboden. Riesige Dimensionen für mich kleinen „Augenstein“.

Die beiden haben mir einen interessanten Platz gegeben. Ich sehe die neugierigen Blicke der Besucher beim Betreten des Rundgangs. Die fragenden Blicke zum Kraterrand hin mit seinen vielen Ablagerungsschichten.

Es ist ein erhebendes Gefühl hier zu sitzen um weit in alle Richtungen zu schauen. Wenn die Sonne über dem Krater untergeht, höre ich die alten Lieder der Navajos und vielleicht tanzt einer von ihnen den –„Tanz des Adlers“.


Sigrid und Hans Widmann, Eddersheim
2011