Sierra Leone


Sierra Leone River




In Sierra Leone hat es dem Stein so gut gefallen, dass er gleich seinen Zwillingsbruder animierte, auch dort zu bleiben.

Und so überquert der Stein mehrfach täglich auf der Fähre M.V. Murzuk die gut 15 km breite Mündung des Sierra Leone Rivers. Wagemutig ist er schon, wenn er sich diesem Boot anvertraut. Aber was soll’s, die Bewohner von Freetown wagen es auch – müssen es wagen, denn eine bessere Möglichkeit gibt es nicht.

Die beiden Boote im Gegenverkehr sind immer gut gefüllt und oft muss man mehrere Stunden warten, bis man mitdarf.

Wie gut hat’s hier der Stein, dass er unauffällig auf einem Eisenträger mitfahren darf.

Über den Hafen hinweg genießt er den Ausblick auf die Stadt, die heute allerdings im trüben Regenwetter liegt.




Reinhard Hansen, Neuendettelsau
2008