San Marino


Dogana




Der Augenstein liegt direkt an der Grenze zu Italien in der 'Via Tre Settembre' (der 3. September ist der Nationalfeiertag - als offizielles Gründungsdatum wird der 3. September 301 angegeben).

Das Wappen ist rechts neben dem O von SAN MARINO.

San Marino ist die älteste Republik der Welt mit einer Geschichte, die bis auf das Jahr 301 zurückgeht. Hauptstadt ist die gleichnamige Stadt San Marino am Hang des Monte Titano. Obwohl das Land so klein ist, konnten wir nicht bis dort fahren. Zum einen, weil es sehr neblig war und von Sicht keine Rede sein konnte, vor allem aber, weil das Auto so voll beladen war (mit gebrauchten Computern für zwei Schulen in Albanien), dass wir die Steigungen damit nicht schaffen konnten.


Der AugenStein "sieht" und begrüßt jeden, der aus Italien als Gast nach San Marino oder als Bewohner des Landes wieder nach Hause kommt (über 2 Millionen Touristen besuchen San Marino jedes Jahr) und er verabschiedet jeden, der das Land verlässt.


Bevor wir in San Marino ankamen, "sah" der Stein die ganze Strecke durch die Frontscheibe des Autos.




Heidi Herrmann, Alfhausen-Heeke
2008