Peru


Lima




Weg der Steine - Lima



Hallo Volker,

unser Stein liegt in Lima/Peru. Die Stadt liegt direkt an der Pazifikküste, ist inzwischen viel zu groß (8 Millionen Einwohner) und ziemlich hektisch. Die Küste von Peru ist eine Wüste, durchbrochen von einigen Flußoasen. Lima erstreckt sich inzwischen über 3 solche Flußtäler hinweg, doch alle Äcker, Weiden und Bewässerungsanlagen sind inzwischen verschwunden. Früher gab es in diesen Tälern viele Pyramiden aus Lehmziegeln, die teils noch heute erhalten sind.

Mitten in der Stadt im Ortsteil Santa Catalina/La Victoria im unteren Rimac-Tal gibt es so eine Pyramide mitten in einem Park. Sie heißt Huaca Santa Catalina und wurde vermutlich von der Ichma-Kultur (1100-1400) als Verwaltungs- und religöses Zentrum erbaut und später von den Inkas erobert (1440-1532). 1535 gründeten die Spanier Lima im oberen Rimac-Tal - ein gutes Stück von der Pyramide weg und nun liegt sie mitten in Lima… . Die Pyramide (Huaca) ist weder besonders groß noch besonders hoch, aber inzwischen gut gepflegt.


Weg der Steine - Peru /Lima - Foto

Das Gelände ist eingezäunt. Wer die Pyramide besichtigen will, muß klingeln und sich in ein Gästebuch eintragen. Es gibt ein kleines Museum mit Fundstücken, Papageien, Kolibris, Kakteen und viele Bäume.

Wir haben mit dem Stein die ganze Pyramide besichtigt und haben ihn von dort die ganze Stadt ansehen lassen. Das war ungefähr am 19. April 2004. Am Ende haben wir den Stein neben die Pyramide in einen Kaktus gestellt, da er von dort aus die schönste Aussicht auf den Park und die Papageien hat. Den Wächter des Parks kann er von dort auch bei seiner Siesta beobachten und er sieht auch die Gäste, die die Pyramide besichtigen kommen. Nur am Rande sieht er auch ein paar Hochhäuser in der Ferne. Ich bin gespannt, ob er noch da ist, wenn wir das nächste Mal dorthinkommen. Wenn nicht, dann hat ihn vielleicht ein japanischer Tourist mit nach Tokio genommen ???

Weg der Steine - Peru /Lima - Foto


Saludos



Sabine Rößler de Pineda und Roger Pineda, Frankfurt/Main
2004