Panamá


Panamá





der Stein sieht all die Schiffe, die in den Panamakanal hineinfahren bzw. hinausfahren


Ich habe den Stein am 10. Dezember 2007 in Panama City im Stadteil Amador, nahe beim Causeway zu den vorgelagerten Inseln abgelegt. Das Gebiet ist ein Erholungsgebiet in Panama City und vom Ablegeort hat der Stein einen wunderschönen Blick auf die Puente de las Américas, das ist die Brücke der Amerikas, die Nord- und Südamerika verbindet, da der Kanal das ganze trennt. Die Brücke ist gleichzeitig auch die Kanaleinfahrt des berühmten Panamakanals von der Pazifikseite her bzw. das Ende des Kanals für die Schiffe, die von Colon (Karibik) her kommen.


ganz vorne im Bild liegt Stein neben dem Blatt, Sicht des Steins auf die Einfahrt des Panamakanals bzw. die Puente de las Americanas


Sicht des Steines in Richtung Süden, Pazifik bzw. die vorgelagerten Inseln


Blick der Stein nach links bzw. Richtung Süden, so ist dort der Pazifik bzw. vorgelagerte Inseln. Blick der Stein gerade aus bzw. Richtung Westen, so blickt er auf schöne Strände und etwas Dschungel. Schaut der Stein nach rechts bzw. Richtung Norden, so ist dort die Puente de las Americas, die eine Höhe von 118 m.ü.M. hat und 1669 m lang ist und über die die Interamericana führt. Alle die Weltschiffe, die den Panamakanal durchqueren, fahren somit am Stein vorbei.

Stein im Gras beim Ablegeort



Sandra Müller, Mönchaltorf
2007