Pakistan


Balakot




Der Weg der Steine

Wo liegt der Stein?

Der Stein liegt seit dem 12. Februar 2006 in Pakistan, North-West Fontier Province, Distrikt Manshera, in der kleinen Stadt Balakot, im Geländer einer der wenigen intakten Brücken über den Fluss. Balakot wurde während des verheerenden Erdbebens am Morgen des 8. Oktober 2005 bei dem fast 80.000 Menschen ums Leben kamen, Hunderttausende verletzt und ca. zwei Millionen obdachlos wurden, fast vollständig dem Erdboden gleich gemacht.


Der Weg der Steine

Was sieht der Stein?

Der Stein sieht Verwüstung und Leid, die Toten sind zwischenzeitlich begraben, sowie den bewundernswerten, von vielen nationalen und internationalen Organisationen unterstützten, Lebenswillen der pakistanischen Landbevölkerung. Er wird dies noch einige Jahre sehen müssen, da der Wiederaufbau Zeit braucht.

Der Weg der Steine


Was sieht der Stein nicht?

Den, auf Grund von in einer dänischen Zeitung veröffentlichten Mohammed-Karikaturen, aufgehetzten Mob, der nicht weit entfernt in Lahore, Peshawar und Islamabad wahllos vermeintlich `westliche´ Einrichtungen und Botschaften anzündet und sich Straßenschlachten mit der Polizei liefert, bei denen mehrere Menschen sterben.

Die weltanschaulichen Klüfte, die sich dabei hier und anderswo auftun, lassen die todbringenden tektonischen Verwerfungen klein erscheinen.

Der Weg der Steine



Mathias Lueg, Oberursel
2006