Niederlande


Philipsburg/ Niederländische Antillen




Der Augenstein von Mirabel liegt auf einem Befestigungsstein im Hafengebiet von Philipsburg, das sich im niederländischen Teil von St. Maarten befindet.
Dort wurde der Stein am 15. März 2006 deponiert.

Der Weg der Steine


Das Auge blickt direkt auf die Pier, an der die Kreuzfahrtschiffe festgemacht haben. Aus jedem dieser Kolosse strömen mehrere tausend Besucher, die sich an den weissen feinsandigen Strand zum Sonnenbaden legen oder durch die Front Street flanieren, an der sich ein Geschäft an das andere reiht, zumeist Juweliere.

Der Weg der Steine



Anette und Mathias Getzlaff, Wuppertal
2006