Malawi


nahe Deza




17.01.06

Wo liegt der Stein?

Der Stein liegt hoch in einem Baum an der Straße M1, die von der malawischen Hauptstadt Lilongwe in das Städtchen Deza führt, etwa 13,8 km vor Deza, direkt an der mozambikanischen Grenze.

Was sieht der Stein?

Der Weg der Steine
zum Interaktiven Bild


Der Stein blickt nach Südwesten über die Grenze, die Berge im Hintergrund gehören bereits zu Mozambik.

Dem Stein bietet sich die Aussicht auf einen während der Regenzeit in den verschiedensten Grüntönen leuchtenden Teil ländlichen Afrikas, in ein paar Monaten werden hier wieder Rot und Braun und Trockenheit vorherrschen.

Die bäuerliche Idylle trügt leider auch: Nahrung ist meist knapp. die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt 41 Jahre, der Analphabetismus ist hoch und die Bevölkerung wächst rapide. Aussicht auf Verbesserung: Äußerst gering, solange landwirtschaftliche Subventionen in den Industrieländern den Markteintritt der malawischen Bauern verhindern und und Entwicklungsbemühungen oft bei den häufig korrupten Eliten versanden.

Was bleibt, ist das kurze Verstehen warum die Entwicklung des Homo Sapiens in diesem Teil der Welt begonnen hat.

Der Weg der Steine



Mathias Lueg, Oberursel
2006