Japan


Kyoto




Der Weg der Steine

"Den Stein habe ich am 26. Oktober 2006 im Rehgarten Tempel (Rokuon-ji) in Kyoto auf einen Felsen gelegt. Er schaut auf den so genannten Goldenen Pavillon-Tempel (Kinkaku-ji). Fast vollständig vergoldet, ist der Ende des 14. Jahrhunderts errichtete und 1955 nach einem Brand wieder aufgebaute Pavillon seit 1994 Weltkulturerbe.

Der Weg der Steine

Ich kann mir gut vorstellen, daß der Stein immer noch da steht, da sich in diesem Tempelgarten sicher niemand traut, etwas zu verrücken oder wegzunehmen. Man könnte ja das Ganze stören..."

Der Weg der Steine



Hermann Gerdau, Brachttal-Steitberg
2006