Chile


Kap Hoorn




Weg der Steine - Kap Hoorn
Blick nach Süden


Unser Stein liegt auf der Insel Kap Hoorn (55°58'S, 67°17'W), Chile. Die Insel gilt als der südlichste Außenposten des südamerik. Kontinentes. Sie ist 6 km lang, 2 km breit und aus 100 Mio. Jahre altem Granitstein. 2 Menschen leben dort. Sie ist eines der letzten Glieder der Andenkette.

Der Stein blickt in Richtung Süden auf die Drakes Passage und weiter in die Antarktis. Am Vormittag des 07.02.04 wurde er im Gras niederlegt. Wir kamen von einer Expeditionskreuzfahrt aus der Antarktis. Es ist selten, daß man sich auf Kap Hoorn anlanden kann, weil es zu den stürmischsten Regionen der Erde gehört. Wir hatten ruhige See und Sonnenschein.

Ausgesucht haben wir den Platz, weil er uns gut gefallen hat. Das erste Grün nach der Antarktis uns gut getan und außerdem hat das Auge einen unverbauten, freien Blick zum südlichsten Ende der Welt.

Es grüßen Gerda Guttandin und Stefanie Christ


Weg der Steine - Kap Hoorn


Gerda Guttandin und Stefanie Christ
2004