Brasilien


Ilha do Mel




Weg der Steine - Brasilien - Ilha do Mel

Nach einer langen Reise durch Brasilien haben wir den Augenstein nahe eines Leuchtturms auf der Ilha do Mel ca. 6 Stunden von Sao Paulo entfernt ausgesetzt.

Nach den ganzen Anstrengungen, die so eine Reise durch ein so faszinierendes und vorallem GROSSES Land mit sich bringt, ist der Ort an dem der Augenstein nun gelandet ist wahrscheinlich genau der richtige.

Gemeinsam mit seinen Artgenossen überblickt er einen kleinen Ruhepol. Es gibt keine Autos geschweige denn hohe Bauten, sodass seine Sicht nur von der reinen Natur, dem sehr gechillten Leben der Inselbewohnern, den Delfinen und anderen Tieren beherrscht ist.


Weg der Steine - Brasilien - Ilha do Mel


Die Insel trägt ihren Namen abgeleitet von Lua do Mel (Flitterwochen), da alle Verliebten vom Festland auf der Insel Ruhe vom alltäglichen Lärm und Stress suchten um ihr Glück in vollen Zügen zu geniessen. Darunter nun auch wir.

Weg der Steine - Brasilien - Ilha do Mel





Mit viel Phantasie kann man ihn vielleicht sogar auch von weitem sehen

Weg der Steine - Brasilien - Ilha do Mel






Nicht zu vergessen
die traumhaften Sonnenuntergänge
Beleza!!!

Weg der Steine - Brasilien - Ilha do Mel
Weg der Steine - Brasilien - Ilha do Mel Weg der Steine - Brasilien - Ilha do Mel

Tudo Bom y muito tranquilho,



Nina Jahn und Andre Gröger, Frankfurt/Main
2005